Projekte / geplante Maßnahmen

Jobscout-Projekte

Um den regionalen Bedarf an Fachkräften zu sichern, initiiert das Jobcenter Prignitz gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Neuruppin regelmäßig Jobscout-Projekte. Diese sind individuell auf den Qualifizierungsbedarf der Unternehmen zugeschnitten und werden durch Qualifizierungssequenzen bei regionalen Bildungsträgern und Praktika-Phasen in den Betrieben realisiert. Nach erfolgreichem Durchlaufen des Jobscout-Projektes ist aufgrund der Praxisnähe eine Integration in den ersten Arbeitsmarkt sehr wahrscheinlich.

Sollten Sie an einer Teilnahme interessiert sein oder weitere Informationen benötigen, nehmen Sie Kontakt zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner / Ihrer persönlichen Ansprechpartnerin auf.

Auszug geplanter Jobscout-Projekte:

Pflegeassistenz

Begonnen wird die Maßnahme mit einer Eignungsfeststellung. Die anschließende Qualifikation erfolgt modular und gliedert sich in Theorie und Praxis (1. Pflegebasiskurs, 2. Betreuung, 3. Service, Alltagsbegleitung und Sterbebegleitung). Die Qualifizierung erfolgt über die berufliche Weiterbildung und Maßnahmen bei einem Träger.

Dauer: 6 Monate

Voraussetzungen:

Mindestalter 18 Jahre, Führerschein, Hauptschulabschluss oder gleichwertige Ausbildung oder abgeschlossene Berufsausbildung, Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit, Psychische und körperliche Eignung und Belastbarkeit

[/column] [/row]

Landwirtschaft

Die Eignungsfeststellung findet vom 01.04. bis 05.04.2019 statt. Während der Eignungsfeststellung findet keine betriebliche Erprobung statt. Es ist geplant mit den Teilnehmern einen Arbeitgeber zu besuchen.

Das Jobscoutprojekt soll ab dem 23.04.2019 beginnen und dauert 20 Wochen.

Es erfolgt eine fachgerechte Unterweisung im Bereich Landwirtschaft. Darüber hinaus erwerben die Teilnehmer den Führerschein Kl. T. Es besteht auch die Möglichkeit, diesen auch ohne den Besitz des Führerschein Kl. B zu erwerben.

Eine Teilnahme von Migranten müssen mindestens ein Sprachniveau B1 besitzen. Bei Bedarf kann auch ein Test beim Träger durchgeführt werden. Hintergrund: Die Technikfragen für den Führerschein Kl. T sind ähnlich anspruchsvoll wie die der Prüfungsfragen für die Führerscheine C/CE.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit
  • Eignung für körperliche Tätigkeiten
  • Interesse an der Tätigkeit mit Tieren und um „grünen“ Bereich

© 2016 Jobcenter Prignitz